gms

Ausstellung "Guten Morgen Stadt!"

1010 Wien, Rathausstrasse 1:
20. bis 28. November 2014, täglich von 10:00 bis 19:00 Uhr

Die Ausstellung «Guten Morgen Stadt!» widmet sich dem kommunalen Wohnbau der Wiener Nachkriegsmoderne. Gezeigt werden Stadtrandsiedlungen aus den 1960er- und 1970er-Jahren, die im damals neuen Montagebauverfahren errichtet wurden.
Der Ausstellungstitel «Guten Morgen Stadt!» kokettiert mit ihrer vormaligen Verunglimpfung als reine “Schlafstädte”. Er versteht sich als Einladung, hinzusehen, die Wohnanlagen zu besuchen, um sich von der hohen architektonischen und räumlichen Qualität dieser Ensembles zu überzeugen.
Die ausgewählten Wohnanlagen werden mit den Mitteln der Fotografie, historischer und gegenwärtiger Filmaufnahmen und entlang der Lektüre des kommunalen Wohnbaus als demokratie- und sozialpolitisches Projekt vorgestellt.

Fotografinnen: Hertha Hurnaus, Stefan Olah, Wolfgang Thaler
Videomontagen: Melanie Hollaus
Kuratoren: Manfred Schenekl, Christoph Lammerhuber
Im Auftrag der MA 50 Wohnbauforschung