wiki im village

Bauträgerwettbewerb mit Schwerpunkt Klimaresilienz im neu entstehenden Gebiet "Village im Dritten" in 1030 Wien
wiki im village Karte anzeigen Bild anzeigen

LEITIDEE
Klimaresilienz ist neben einem baulichen und technischen vor allem ein sozialer Prozess.
Basis dieser Prozesse ist der Nachhaltigkeitscluster im Eingangsbereich des Hauses, der eine ausstrahlende und identitätsstiftende Wirkung ins gesamte Haus und somit auch ins neue Viertel „Village im Dritten“ bringt.
Damit verknüpft entwickelt sich ein Gebäude mit folgenden vier Aspekten:

DAS ALLTAGSTAUGLICHE HAUS bildet die Basis für ein einfaches und leistbares Leben und ermöglicht das aktive Einbringen in die Nachbarschaft für ein klimaresilientes Leben im Haus.
DAS SOZIALE HAUS bietet vielfältige Perspektiven auf das Wohnen und Arbeiten. Im Zusammenkommen wird das Gemeinsame weiterentwickelt.
• Im GRÜNEN HAUS sind Umwelt und Natur direkt erlebbar. Sie werden von der Hausgemeinschaft gestaltet und gepflegt werden. Dabei entwickelt sich ein Bewusstsein für einen ressourcenschonenden Lebensstil.
• Im LERNENDEN HAUS vernetzen sich unterschiedliche Ideen miteinander. Ein Ort des voneinander Lernen entsteht und ist durch Kooperationen mit dem Nachhaltigkeitscluster gestützt.

Klimaresilienz ist nur durch gemeinsames Wirken auf allen Ebenen erreichbar.

STÄDTEBAU
Das Gebäudevolumen entwickelt sich innerhalb der Vorgaben und reagiert mit einer klaren geometrischen Baukörperausformung auf die Einflüsse aus der Umgebung und die Anforderungen der inneren Struktur. Wo es die Situation zulässt, wird das klar geschnittene, höhengestaffelte Volumen durch zusammengefasste Erkervorbauten ergänzt und gegliedert und erhält so eine zusätzliche plastische Ausformung.
Ein weitere wesentliche Komponente stellt die landschaftliche Ausgestaltung des Innenhofs als topografisch ausgeformte, dreidimensionale Bewegungs-, Spiel-, und Kommunikationszone.

Auftraggeber: ÖVW – Österreichisches Volkswohnungswerk gem. GmbH, MIGRA Gemeinnützige Wohnungsges.m.b.H.
Landschaftsplanung: DnD Landschaftsplanung ZT KG
Raumprogramm: 19.152m² BGF (davon 3.755m² unterirdisch), Wohnnutzfläche 9.038m², 138 Wohnungen
Adresse: Village im Dritten– Baufeld 10, 1030 Vienna, Ecke Adolf-Blamauer-Gasse – Otto-Preminger-Straße
Team: Lisa Posch, Lisa Lamberty
Planungszeitraum: November – Jänner 2020/21

wiki im village Karte anzeigen Bild anzeigen