weidling

Studie für ein Einfamilienhaus

Aufgabenstellung: Entwurf für ein Einfamilienhaus für eine fünfköpfige Familie mit eingeschobenem Grafikbüro sowie großzügiger Bibliothek mit Arbeitsbereich auf einem steil abfallenden Südhang in der Nähe von Wien. Gefordert war die Möglichkeit zur ungestörten Nutzung der drei Funktionseinheiten durch externe Zugangsmöglichkeiten für Büro, Bibliothek und Wohnen.

Entwurf: Wir nehmen die funktionalen Vorgaben programmatisch auf und entwerfen eine komplexe Raum- und Wegefolge, die sich über den Hang erschließt. Das Büro liegt im massiven Sockel an der Südseite des Gebäudes. Die beiden Wohngeschoße verschränken sich räumlich mit der Bibliothek, die in einem vor der Sonne geschützten, gegenüber dem Wohngeschoß leicht abgesenkten Bereich angeordnet ist. Die interne Erschliessung der vonaußen getrennten begehbaren Funktionszonen erfolgt spiralförmig vom Büro über die Bibliothek in den Wohnbereich und weiter an der Küche vorbei in das Obergeschoß mit den Individualräumen, die sich gegenläufig zur Hangneigung nach oben staffeln und so den darunterliegenden Wohnraum trichterförmig öffnen.

Auftraggeber: Privat
Raumprogramm: Erdgeschoss 50m² Büro, 1.- 2.Obergeschoss 160m² Wohnnutzfläche.
Adresse: Hermann Pfordtegasse, 3400 Klosterneuburg Weidling
Planungszeit: November 2003 – Februar 2004