dvl

Aufstockung eines Einfamilienhauses in Linz

Situation: Ein Haus aus den Sechzigern an einem Südhang in einem Vorort von Linz. Grandioser Blick auf die ehemalige Stahlstadt: Stahlwerk, Donau, Linzer Altstadt, Pöstlingberg. Im Rücken ein unbebautes Waldstück.

Aufgabenstellung: Den Dachraum für eine vierköpfige Familie zu erweitern und dabei das bestehende Haus, aus Rücksicht auf die darin wohnende Mutter, möglichst unberührt zu belassen, den westlichen, bereits ausgebauten Teil des Dachgeschoßes in seiner Grundstruktur nicht anzugreifen, jedoch bauphysikalisch auf zeitgemäßen Standard zu heben.

Entwurf: Das bestehende Dach wird abgebrochen und durch eine dicke Platte ersetzt, die auf den bestehenden Außenmauern und auf neu hinzugefügten Bauteilen (Liftschacht, Kamin) aufliegt. Sie spannt sich über das gesamte Haus und erweitert den bestehenden, bereits ausgebauten Dachraum zu einem großzügigen Wohngeschoß, das, offen zu Wald und Aussicht, gleichzeitig durch das weit auskragende Dach beschützt wird. Im Geschoß darüber wird das elterliche Schlafzimmer samt Nebenräumen untergebracht.

Auftraggeber: Privat
Raumprogramm: 160m² Wohnnutzfläche neu mit 60 m² Terrasse.
Adresse: Schatzweg, 4040 Linz
Planungszeit: März 2005